AGBs

Urheberrechtlicher Hinweis

Die Inhalte und Werke im Online-Shop und dessen Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jeder Art der Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte sofort entfernen.

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop www.plisseestars.ch der Swiss Plissees GmbH, Binzstrasse 2, CH-8712 Stäfa, Telefon: +41 (0)44 552 0749, Unternehmensidentifikationsnummer (UID): CHE-499.042.937 (nachfolgend Online-Shop) abgeben.

2. Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern stellt nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
2.2 Wenn Sie Produkte lediglich in den „Warenkorb“ legen, gilt dies nicht als verbindliche Bestellung. Eine verbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltenen Produkte geben Sie erst mit dem Anklicken des „Bestellen“-Buttons auf der Bestellseite ab.
2.3 Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab
2.4 Die Bestätigung des Eingangs dieser Bestellung erfolgt unverzüglich durch automatisierte E-Mail und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Daraufhin überprüfen wir Ihre Bestellung und die Verfügbarkeit der bestellten Produkte. Wir können den Vertrag mit Ihnen annehmen, indem wir entweder eine Vertragsbestätigung per E-Mail innerhalb von 72 Stunden nach Bestelleingang versenden oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von bis zu 20 Tagen.

3. Produktinformationen

Wir sind stets bemüht, unsere Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf den Webseiten bestmöglichst zu informieren und aufzuklären. Da wir keine Produkte selbst herstellen, sondern nur Ware von führenden Herstellern verkaufen, werden Informationen über diese Produkte von den Herstellern bezogen und für die Kunden übersichtlich und kundenfreundlich zusammengestellt. Deshalb sind alle Angaben unsere Webseiten ohne Gewähr. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen kann keine Haftung übernommen werden.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Die auf der Produktseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).
4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können Versandkosten anfallen, die sich nach Gewicht und Länge der Bestellung richten und auf unserer jeweils gültige Versandkostenliste angegeben sind. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.
4.3 Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

5. Zahlungsbedingungen

Der Kunde kann die bestellte Ware im Voraus, gegen einen Preisabzug (Vorauszahlungsrabatt) des bestellten Warenwertes bezahlen. Die sofortige Bezahlung des Kunden durch E-Banking, Postcard, Paypal oder Kreditkarte oder Twint gilt als Vorauszahlung. Die Zahlung muss spätestens 3 Werktage ab Bestellung bei uns eingehen.

Falls der Kunde die Zahlung gegen Rechnung nach Erhalt der Ware zahlen möchte, gilt eine Zahlungsfrist von 10 Tagen netto nach Erhalt der Ware, die im Eigentum des Online-Shops bis zum Eingang des Rechnungsbetrages bleibt.
5.1 Bei Bestellungen gegen Rechnung sind wir berechtigt eine Bonitätsprüfung vorzunehmen. Dazu benutzen wir Datenbanken von anderen Unternehmen (z.B. Inkassobüros). Der Kunde erklärt sich hiermit ausdrücklich damit einverstanden. Falls die Kreditprüfung negativ erscheint, sind wir berechtigt, die Bestellungen gegen Rechnung abzulehnen. Der Kunde bekommt eine entsprechende Mitteilung.Wir teilen Ihnen gerne auf Nachfrage mit, an welche Auskunfteien wir uns dafür wenden.
5.2 Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
5.3 Bei Zahlungsverzug des Kunden oder sonstiger vertraglicher Pflichtverletzung oder wenn uns Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Kunden mindern, behalten wir uns das Recht vor, ausstehende oder zukünftige Leistungen nur gegen Vorkasse zu erbringen. Kommt der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, die unter irgendeinem Titel geschuldet sind, sofort fällig. Der Onlineshop sichert sich das Rücktrittsrecht vor.

5.4 Der Rechnungsbetrag ist innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist ohne Abzug zu bezahlen. Wird die Zahlung nicht zum vereinbarten Zahlungsziel geleistet, gerät der Schuldner ohne Mahnung in Verzug. Ab der 2. Mahnung schuldet der Kunde Verzugszinsen vom 5% sowie eine Mahngebühr von CHF 20.- für jede weitere Mahnung. Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die der Swiss Plissees GmbH durch den Zahlungsverzug entstehen. Nach drei erfolglosen Zahlungsaufforderungen geben wir den Fall an ein Inkassounternehmen oder das zuständige Betreibungsamt weiter. Der Kunde schuldet dann zusätzliche Gebühren für den Inkassoaufwand.

6. Lieferbedingungen

6.1 Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der E-Mail Auftragsbestätigung verpflichten wir uns zur schnellstmöglichen Lieferung oder Erbringung der Leistung. Alle Produkte, welche beim Online-Shop nicht ab Lager verfügbar sind, müssen zuerst beim Hersteller oder Lieferanten bezogen werden. Ein Kaufvertrag steht daher unter der (auflösenden) Bedingung der Nichtbelieferung und wird bei Eintritt der Bedingung, d.h. bei tatsächlicher Nichtbelieferung durch den Hersteller, aufgelöst.
6.2 Die Lieferzeit beträgt etwa 14 Arbeitstage ab Bestätigungsdatum. Der Kunde ist vertraglich verpflichtet, die Leistung abzunehmen. Der Beginn einer von uns angegebenen Lieferfrist setzt die rechtzeitige und ordnungsgemässe Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers wie z.B. die Angabe wesentlicher Vertragsbestandteile oder Bezahlung voraus.
6.3 Wird ein Produkt nicht mehr hergestellt oder kann es von unserem Lieferanten nicht mehr geliefert werden, wird der Vertrag zwischen Online-Shop und Kunde automatisch aufgelöst. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellbestätigung enthält daher keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei uns eingetroffen und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung steht. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Online-Shop zu Teillieferungen berechtigt. Bei einer Vertragsauflösung aufgrund Nichtlieferung erstatten wir dem Kunden bereits im Voraus gezahlte Beträge zurück.
6.4 Der Kunde verpflichtet sich, die notwendigen Vorkehrungen zur Annahme der Ware zu treffen. Nimmt die Kundschaft die bestellten Produkte am vereinbarten oder angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann der Online-Shop den Vertrag auflösen (stornieren) und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und allfällige Wertverluste in Rechnung stellen.
6.5 Der Kunde verpflichtet sich, offensichtliche äusserliche Schäden an der Ware oder der Verpackung (Transportschäden) bei Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen sofort schriftlich festzuhalten und dem Verkäufer unverzüglich anzuzeigen. Transportschäden (sichtbare sowie verdeckte) und Falschlieferungen sind innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Sendung mitzuteilen. Die gelieferte Ware darf in diesem Fall nicht benutzt oder installiert werden, die Verpackung ist aufzubewahren. Die vorstehende Regelung soll dem Verkäufer die Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber dem jeweiligen Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung erleichtern.

7. Leistungsvorbehalt

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich informieren und gegebenenfalls die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, werden wir die bereits erbrachten Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

8. Eigentumsvorbehalt

Produkte, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum und der Kunde räumt uns einen Eigentumsvorbehalt ein.

9. Rückgabe- und Widerrufsrecht

9.1 Alle bestellten Produkte sind Massanfertigungen. Ein gesetzliches Widerrufsrecht besteht daher nicht. Sie sind grundsätzlich von Umtausch bzw. Rückgabe ausgeschlossen, wenn nichts anderes ausnahmsweise ausdrücklich schriftlich von der Swiss Plissees GmbH bestätigt wurde.

9.2 Eine etwaige Rücknahme erfolgt nur nach Absprache und einwandfreiem, originalverpacktem Zustand. Bei wesentlichen Verschlechterungen der zurückgesandten Waren oder bei Verlust der Waren behält sich die Swiss Plissees GmbH ausdrücklich vor, Schadenersatz zu verlangen.

9.3 Falls wir ausnahmsweise eine Rücksendung gestatten, sind die Kosten für die Rücksendung vom Kunden zu tragen.

10. Garantie

10.1 Der Online-Shop verkauft ausschliesslich fabrikneue Ware von führenden Herstellern in Markenqualität. Da wir die Produkte nicht selbst herstellen, haben wir keinerlei Einfluss auf die Funktionalität des Produktes. Deshalb schliessen wir jegliche Gewährleistung für deren Produkte aus, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln unsererseits vorliegt. Bei einer Ausübung der Gewährleistungsrechte gegenüber den Herstellern verpflichten wir uns, die Produkte im Kundenauftrag an den Herstellern bzw. Servicepartnern einzuschicken. Diese Dienstleistung wird ausschliesslich am Domizil des Online-Shops erbracht, wenn nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wird.
10.2 Die Gewährleistungsfrist des Herstellers beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden. Für alle während der Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Ansprüche.
10.3 Kann ein Produkt weder repariert noch ausgetauscht werden, so erhält der Kunde eine Vergütung in der Höhe des Zeitwerts des Produktes. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, können wir wahlweise Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung anbieten.Wir sind berechtigt, die von dem Käufer gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismässigen Kosten verbunden ist. Während der Nacherfüllung ist die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer ausgeschlossen.
10.4 Eine Nachbesserung gilt mit dem zweiten vergeblichen Versuch als fehlgeschlagen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, oder hat der Online-Shop die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Darüber hinausgehende Ansprüche des Käufers, insbesondere Schadenersatzansprüche wegen entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden sind ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits beruht. Schadenersatzansprüche wegen des Mangels kann der Käufer erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder der Online-Shop die Nacherfüllung verweigert.

Achtung:
Kleine Farbabweichungen bei Stofflieferungen oder minimale Abweichungen in den Abmessungen (bis maximal 1mm) sind aus produktionstechnischen Gründen nicht zu vermeiden und stellen keinen Grund zur Beanstandung dar. Änderungen im Design bzw. technische Weiterentwicklungen unserer Produkte sind möglich. Schäden durch fehlerhaftes Vermessen oder fehlerhafte Messgeräte der Kunden oder unsachgemässe Eingenmontage sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

11. Haftung

Der Online-Shop verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind gegen den Online-Shop, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt, gänzlich ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

12. Haftung für externe Links

Unser Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter. Auf deren Inhalte haben wir keinen Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstösse überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Änderungen der AGB werden dem Kunden rechtzeitig unter Bekanntgabe des Gültigkeitsbeginns per E-Mail mitgeteilt und werden auf dem Online-Shop bekannt gegeben. Wegen einer fehlenden Benachrichtigung oder Nichterhalten des E-Mails mit dem Verweis auf die AGB-Änderungen kann der Online-Shop nicht belangt werden. Für Bestellungen, die zeitlich vor dem Inkrafttreten der geänderten AGB und die durch eine Auftragsbestätigung vom Online-Shop Verbindlichkeit erlangt haben, gelten auch nach Inkrafttreten der geänderten AGB die bisherige AGB.

14. Anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und den Online-Shop unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980.

15. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen unwirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: September 2018

OBEN